Schlagwörter

, , , , , , , ,

Anlässlich des diesjährigen „Parlamentarischen Abends“ der Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf am Freitag, dem 10. August im Schloss Biesdorf fand die feierliche Übergabe eines Gemäldes von Otto Nagel statt. Die Spenderfamilie Thomas Kuhn und Gattin aus Berlin – Bohnsdorf hat das Gemälde „Tordurchgang“ aus dem Jahre 1937 dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf als Dauerleihgabe überreicht. Der Vater (selbst Maler und Graphiker), Robert Kuhn, war mit Otto Nagel befreundet und hat dem Künstler in der schweren Zeit zwischen 1933 und 1945 mehrmals aus bedrohlichen Situationen helfen können. Aus Dankbarkeit bekam Robert Kuhn nach Kriegsende das Gemälde „Tordurchgang“ vom Künstler persönlich überreicht.

Lesen Sie den ganzen Text …und mehr zu den Bilderthemen auch unter https://ensembleschlossbiesdorf.wordpress.com/kunstwerke-aus-der-ddr/

Advertisements